GERADE ENTLASSEN 

Heute bin ich nach einer OP am Montag aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die Sache ist geglückt und die Krankenhaus - Mannschaft hat mich sehr gut behandelt. Vielen Dank an dieser Stelle noch mal an die Asklepios Klinik Hamburg Barmbek. Sogar mit meinem Bett Nachbarn Michael habe ich mich gut verstanden und wir haben klasse Gespräche geführt. Er ist ein Gentleman und wir werden uns, sobald auch er draußen ist und sich die allgemeine Lage entschärft hat, wiedersehen. Praktisch auch, dass ich vom Krankenhaus nur etwa 5 Minuten zu Fuß nach Hause brauche. 
Nun soll ich einen Monat lang null Sport machen. Rotwein und Bier darf ich aber trinken, da habe ich extra nachgefragt. Kaum zu Hause habe ich einen Titel von mir aufgenommen, den ich 2013 geschrieben habe. Er heißt 1759. Dazu habe ich ein Cover erstellt und die Musik in Noten aufgeschrieben. Jetzt werde ich dann aber so langsam auch wieder ins Bett wackeln. Bis denne, Mario.

ALS MUSIKER IN DER CORONA KRISE 

Liebe Besucher,   

für mich als selbstständigen Musiker bedeutet die Corona Krise: Alle Konzerte sind vorläufig abgesagt und Musikschulen dicht. Bringt leider ein krasse Einkommensminderung. Und keiner weiss, wie lange das noch dauert.  

Was bleibt sind meine Kompositionen. Wobei leider über streaming so gut wie nichts verdient wird. Deswegen veröffentliche ich in Zukunft meine Musik nur auf meiner website. Die habe ich gerad neu gestaltet - mit neuen Covers für jeden Titel. Vielleicht schätzen Sie meine musikalische Arbeit und mögen einen Betrag dafür geben, um mich in dieser Lage etwas zu unterstützen.  

Meine Musik kann übrigens jeder Besucher umsonst hoeren, ob nun support oder nicht. 
Und wer mag wirft sozusagen ein paar Taler in meinen Gitarrenkoffer. Das geht auf der Seite leicht über einen support link. 

Vielen Dank für das Lesen dieser Zeilen. Seid vorsichtig und bleibt gesund, Euer Mario Stresow. 

Na, dann will ich mir das doch mal anhoeren